© 2019 TC Zell 2005 e. V. - Gasselhalde 1 - 77736 Zell am Harmersbach
TC Zell Aktuell

Iberischer Abend 2016

zurück zurück
Während die Finalspiele ausgetragen wurden, zogen bereits kulinarische Düfte über die Platzanlage. In der Küche hatte Chefkoch Martin Alender mit seinen Sous-Köchen Hans Finkenbein und Serge mit der Vorbereitung für die Paella begonnen. Bereits mittags waren die Tische im Clubheim von Christa und Christian Bruder und Sabine Richter stilgerecht „iberisch“ eingedeckt und dekoriert worden. Bis auf den letzten Platz war dieser Abend ausgebucht, und die Gäste freuten sich auf Martins köstliche Paella, die - wie in den Jahren zuvor - in einer riesigen Paella-Pfanne zubereitet wurde. Dankenswerterweise wurde diese Pfanne sowie weiteres Equipment von der Metzgerei Damm dem TCZ auch dieses Jahr wieder kostenlos zur Verfügung gestellt. Der schon traditionelle Paella Abend des TCZ erfuhr in diesem Jahr noch einen weiteren Höhepunkt. Im Rahmen einer Weinverkostung wurden portugiesische Weine gereicht, so dass der ursprüngliche „Spanische Paella Abend“ kurzerhand in einen „Iberischen Abend“ umbenannt wurde. Seit 2 Jahren importiert Friedhelm Bals mit seiner Frau Dr. M. Tereza Bliß „Feines aus Portugal“, das an diesem Abend reichlich verkostet werden konnte. Zur Begrüßung erhielten die Gäste einen von Tereza Bliß zubereiteten Porto-tonico. Zum ersten Paella-Gang wurde ein „ Quinta de Gomariz Vinho Verde Padeiro Rosé“ serviert, dem ein „Padre Pedro Branco“ folgte. Neben einer Einführung in die portugie- sischen Weinbaugebiete bot Friedhelm Bals im Laufe des Abends immer wieder humorig-sinnige Verse und Lieder, die er mit der Gitarre begleitete. Die fabelhaften Reime aus Fauna und Flora sorgten für schmunzelnde Mienen und wurde von den Zuhörern mit viel Beifall belohnt. Selbstverständlich durften zum Abschluss auch die portugiesischen Rotweine aus dem Douro Gebiet nicht fehlen und wurden vom typisch portugiesischen Käse begleitet. Die Gäste waren sich einig: Die Paella hat wieder vorzüglich geschmeckt, der Abend war gelungen und Dank Martin, Friedhelm und Tereza mit kulinarisch und musikalischen Genüssen gewürzt. Hans-Martin Moll bedankte sich im Namen der Vorstandschaft bei allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, insbesondere bei allen Helferinnen und Helfern im Service, bei Martin Alender und seinen Helfern und last but not least bei Friedhelm Bals und Tereza Bliß und letztendlich natürlich bei allen Gästen, denn ohne sie wäre diese Veranstaltung kein Erfolg geworden.
Archiv 2015 Archiv 2015